narrow default width wide
colour style colour style colour style colour style

Die Freunde des kleinen Zelluloid – Balles organisierten sich 1950 als eigenständige Abteilung im TV Niederwürzbach. Seit dieser Zeit vertreten Jugendmannschaften und aktive Männermannschaften die Farben des Vereins bei den Rundenspielen. Die Spieler sind stets mit Eifer bei der Sache. Großer Wert wird derzeit auf die Nachwuchsarbeit gelegt.

Saisonrückblick 2015/16

Nachdem unsere Mannschaft letztes Jahr als Meister der 1. Kreisklasse in die Kreisliga aufstieg, zählte als Saisonziel nur der Klassenerhalt. Erschwert wurde unser Ziel, da dieses Jahr 3 Mannschaften direkt absteigen werden und uns mit Frank Beck einer sehr wichtiger Spieler aus beruflichen Gründen die gesamte Vorrunde ausfiel.

Mit nur 2 Siegen in der Hinrunde gingen wir als Vorletzter in die Rückrunde. Da wir nun öfter komplett antreten konnten, gelang uns mit 4 Siegen und 2 Unentschieden eine enorme Aufholjagd, so dass ein Spieltag vor Saisonende, der Klassenerhalt gesichert war.

Auch in der nächsten Saison zählt wieder nur der Klassenerhalt, da die Kreisliga erneut, wieder mit sehr guten Mannschaften besetzt sein wird.


Meister der 1. Kreisklasse 2015

Mit Kantersieg zur Meisterschaft

TV Niederwürzbach - TTV Ballweiler  9:2 

Zum letzten Spiel in der 1. Kreisklasse war der Tabellenzweite aus Ballweiler zu Gast. Wir standen bereits vor dem Spiel als Meister fest, wohingegen die Gäste gewinnen mussten, um sich die Vizemeisterschaft zu sichern.

Wohl schon in Feierlaune, verlor unser Doppel 1 mit Freiberger/König ihr erstes Spiel der Saison. Unser gewohnt starkes Doppel 2 mit Beck/Noserke konnte jedoch zum 1:1 ausgleichen, bevor unser ungeschlagenes Doppel 3 mit Hemmerling/Preßmann auf 2:1 erhöhte.

Im vorderen Paarkreuz teilte man sich die Punkte, wobei für uns Roland Freiberger einen spannenden Fünfsatzkrimi für sich entscheiden konnte.

Frank Beck und Andreas Noserke, im mittleren Paarkreuz, bauten die Führung auf 5:2 aus. Andreas gelang es dabei einen 0:2 Satzrückstand noch umzudrehen. Frank beendet mit einem klaren 3:0 Sieg eine Spitzensaison, mit einer Bilanz von 24:2 Siegen.

Auch im hinteren Paarkreuz konnten wir mit Georg Hemmerling und Dirk Preßmann doppelt punkten, so dass wir nach dem ersten Durchgang bereits 7:2 in Führung lagen. Auch Georg spielte mit einer Bilanz von 15:2 Siegen eine hervorragende Saison.

Im zweiten Durchgang ließ unser vorderes Paarkreuz Roland Freiberger und Michael König nun nichts mehr anbrennen und sicherte mit zwei deutlichen Siegen den unerwartet hohen 9:2 Sieg.

Damit rutschte Oberwürzbach auf Tabellenplatz 2 und Ballweiler beendet die Saison als Tabellendritter.

Fazit: Ein verdienter Sieg, der auf Grund drei gewonnener Fünfsatzmatches auch etwas knapper hätte ausfallen können.

Der Aufstieg in die Kreisliga krönt eine sehr erfolgreich verlaufene Saison. In der nächsten Spielzeit wird das Ziel nun wieder der Klassenerhalt sein, was auf Grund der Ligakonstellation sehr schwierig wird, da die Kreisliga mit 3 Absteigern aus der Bezirksliga sehr stark besetzt sein wird.

Die Meistermannschaft 2015 v.l.: R. Freiberger, M. König, F. Beck, M. Lang, G. Hemmerling, A. Noserke, D. Preßmann

 

Unsere Trainingszeiten für Tischtennisinteressierte:

Herren: Donnerstags 19.00 - 22.00

Schüler/Jugend: Mittwochs 17.30 - 19.30

         


TVN Tischtennis ist Herbst-/Wintermeister

Die Vorrunde ist vorbei und unsere Mannschaft geht mit 8 Siegen und nur einer Niederlage als Tabellenerster in die kurze Winterpause. Nachdem wir am 1. Spieltag überraschend gegen den Aufstiegsfavoriten aus Oberwürzbach gewinnen konnten, mussten wir am 2. Spieltag (nach katastrophaler Leistung) auch schon die erste Niederlage gegen den aktuellen Tabellenzweiten Homburg-Erbach hinnehmen. Danach hagelte es Siege in Serie, zu denen unsere 3 Eingangsdoppel den Grundstein legten.

Mit Frank Beck, Roland Freiberger und Georg Hemmerling haben es 3 Spieler in die Top 10 der Bilanzen geschafft. Frank und Georg gelang es sogar, in ihrem Paarkreuz, ohne Niederlage die Runde zu überstehen. Dazu herzlichen Glückwunsch!!

Ich wünsche allen Mitgliedern des TVN besinnliche Tage und einen guten Rutsch ins neue Jahr 2015, Gesundheit und weiterhin viel sportlichen Erfolg!

Sportliche Grüße D. Preßmann


Tischtennis Bundesliga in der neuen Würzbachhalle

Liebe Tischtennisfreunde,

am Sonntag, den 02.12.2012 findet in der neuen Würzbachhalle das Spiel der 2. Bundesliga des 1. FC Saarbrücken TT 2 gegen den TV Hilpoltstein statt.

Im Spiel des Tabellenneunten gegen den Tabellensechsten der 2. Bundesliga möchte der 1. FC Saarbrücken an diesem Nachmittag wichtige Punkte gegen den Abstieg erkämpfen.

Spielbeginn ist um 14.00 Uhr, der Eintritt ist frei. Wer Interesse hat und Tischtennis der Spitzenklasse sehen möchte, ist herzlich willkommen. Für Kaffee, Kuchen und andere Getränke ist bestens gesorgt.


Ein Dorf spielt Tischtennis

Ein Dorf spielt Tischtennis

 

Nach vermehrter Nachfrage, haben wir uns entschieden, wieder unser Hobbyturnier "Ein Dorf spielt Tischtennis" auszurichten.

Das Turnier findet am Kerwesamstag, den 06.09.2014 in der Schulturnhalle statt. "Warm Up" ist um 9.30 Uhr, Turnierbeginn ist um 10.00 Uhr. Das Finale sollte gegen 16.00 Uhr stattfinden.
Wie bei den vergangenen Turnieren, können nur 2er Mannschaften gemeldet werden. Damit das Ganze auch ein Hobbyturnier bleibt, sollten sich nur Spieler melden, die seit 15 Jahren nicht mehr aktiv am offiziellen Spielgeschehen teilgenommen haben.

Nähere Informationen zum Turnierablauf geben wir bekannt, wenn die Anzahl der Teams feststeht.

Anmeldungen können bei Roland Freiberger, Eric Müller und Dirk Preßmann abgegeben werden. Oder per email an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Double Sieger 2012

Meister der 1. Kreisklasse 2012

Es ist vollbracht!! Bereits einen Spieltag vor Saisonende hat sich die 1. Herrenmannschaft der Tischtennisabteilung die Meisterschaft und damit den Aufstieg in die Kreisliga gesichert.

Nach dem Unentschieden in Lautzkirchen fehlte uns noch ein Sieg, um die Meisterschaft klar zu machen. Dies gelang uns gestern Abend in Limbach. In spannenden Spielen konnten wir unsere Gegner mit 9:1 schlagen. Unsere Spielpunkte erzielten dabei die Doppel Freiberger/König und Beck/Preßmann, sowie in den Einzeln Roland Freiberger 2x, Andreas Noserke, Michael König, Frank Beck, Dirk Preßmann und Andreas Meiser.

Mit dem Gewinn von Meisterschaft und Pokal ist dies seit Jahren wohl der größte Erfolg der Tischtennisabteilung.

 

Ausgelassene Freude nach dem Gewinn der Meisterschaft! Nach dem Spiel wurde mit dem Gegner und den mitgereisten Fans gefeiert.