narrow default width wide
colour style colour style colour style colour style


3 Siege in Folge

Die Saison hat sich für die Würzbacher Volleyballer gut entwickelt. Mit zuletzt 3 Siegen in Folge belegt die Hobby-Mixed Mannschaft derzeit einen guten Patz im Mittelfeld der Tabelle.

War die vergangene Pokalrunde recht erfolglos verlaufen, da man dort auf  Mannschaften traf, die teilweise ein oder gar zwei Spielklassen höher spielen, so hatte sich die Mannschaft für die Meisterschaftsrunde viel vorgenommen. Zum Auftakt zeigte das Team eine ansprechende Leistung, konnte in den beiden Heimspielen jedoch nicht punkten. Das Spiel gegen Zweibrücken ging mit 0:2 verloren, gegen Tholey hieß es 1:2. Gut gespielt und dennoch knapp verloren, so das Fazit am Ende.

In den nächsten Spielen konnte sich die Mannschaft nochmals steigern und gewann gegen die beiden Mannschaften vom FSV Eschberg jeweils deutlich mit 2:0. Das Team zeigte sich als geschlossene und entschlossene  Mannschaft, wobei vor allem die jungen Spieler Max Dithmar, Marc Bachmann und vor allem Lukas Wesely, dem an diesem Tag einfach alles gelang, einen entscheidenden Anteil zum Sieg beitrugen.

Den dritten Sieg in Folge erkämpfte sich das Team gegen den VV Gau klar mit 2:0 Sätzen und 50:30 Bällen. Gegen den VfB Macherbach konnte die gute Leistung nicht wiederholt werden, das Spiel ging 0:2 verloren.

In den noch ausstehenden Spielen will die Mannschaft jedoch wieder punkten, was in Anbetracht der derzeitigen Leistungsstärke durchaus realistisch ist. Vieles wird dabei davon abhängen wie die Mannschaft besetzt sein wird, denn berufs- und verletzungsbedingt fehlen immer wieder  Spieler und Spielerinnen, so dass das Team sich an jedem Spieltag wieder neu finden muss. In jedem Fall wird die Mannschaft versuchen, das Beste daraus zu machen, um die Saison mit einem Platz in der vorderen Tabellenhälfte zu beenden.

Die Volleyballer ( Hobby Mixed und Damen Aktive) trainieren dienstags von 20 bis 22 Uhr in der Würzbachhalle. Wer Lust am Volleyballsport hat, egal ob Anfänger, Aktiver oder Wiedereinsteiger ist für ein Schnuppertraining herzlich willkommen.


Ein Dorf beachte auch 2015

Die Volleyballer des TV08 Niederwürzbach hatten am 18.07. zum 8. Mal begeisterte Beach-Volleyballer eingeladen, ihr Können unter Beweis zu stellen. Neben 7 Würzbacher Mannschaften nahm auch in diesem Jahr die Mannschaft Imposand aus Hassel teil,

Pünktlich um 9:30 Uhr konnte das erste Spiel angepfiffen werden.
In der Vorrunde ermittelten die Mannschaften

  • Tischtennis,
  • Atemlos,
  • Handballdamen und
  • Imposand

in ihrer Gruppe und die Mannschaften

  • DRK Ortsverband NW,
  • Volleyball Damen I und II (beide mit männlicher Verstärkung) und
  • Krampfbereit

die Gruppenersten.
Atemlos wurde bei gleicher Anzahl gewonnener Sätze Gruppensieger, weil sie mehr Punkte als Imposand erspielten. Krampfbereit hatte dagegen fast alle Sätze gewonnen und war eindeutig Gruppensieger.
Auch das Wetter spielte mit und lies ein Gewitter in der Nacht Sand und Luft auf angenehme Temperaturen herunterkühlen.
Bei schönen Spielen, die alle fair und vor allem ohne Verletzungen ausgetragen wurden, hatten die Schiedsrichter immer leichtes Spiel.

Jeder Platz der Schlusstabelle wurde ausgespielt. Im Endspiel musste der dritte Satz entscheiden, nachdem beide Mannschaften je einen Satz gewinnen konnten (beide Male 21:18). Team Atemlos gewann mit dem knappest möglichen Vorsprung von nur 2 Punkten und wurde wie im Vorjahr Turniersieger. Dritte wurden die Volleyball Damen II.
Alle Mannschaften erhielten einen Preis, der vom Ortsrat Niederwürzbach, der Ortsvorsteherin Petra Linz, der Kreissparkasse und der Volksbank durch großzügige Unterstützung bereit gestellt wurden. Beim Team um Manfred Becker von der Philippslust bedanken wir uns für die gute Zusammenarbeit.

Wir werden die Veranstaltung auch im nächsten Jahr wiederholen, wieder an einem Samstag kurz vor den Sommerferien.


Meisterschaftsrunde 2015

Tabelle

SpieltagPlatzSpielePunkteSätzeDiffBälleDiff
1 1. 0 0 : 0 0 : 0 0 00 : 00 0
2 1. 0 0 : 0 0 : 0 0 00 : 00 0

(*) vorläufig

Termine herunterladen

Spiele

Wann / WoGegnerSätzeBälle1. Satz2. Satz3. Satz
Sa., 07. Februar 2015
E: 14:30 Uhr B: 15:00 Uhr
66440 Niederwürzbach, Würzbachhallenstraße, Würzbachhalle (Achtung: neue Würzbachhalle (alte Halle ist geschlossen).)
Quer-Beet Ottweiler (TV Ottweiler) 0 : 0 0 : 0 0 : 0 0 : 0  
Lufti Cusse (LC72 Altenkessel) 0 : 0 0 : 0 0 : 0 0 : 0  
Sa., 07. März 2015
E: 14:00 Uhr B: 14:30 Uhr
66557 Uchtelfangen, Am Marktplatz, Sport- und Kulturhalle
Bruchstücke (TV Uchtelfangen) 0 : 0 0 : 0 0 : 0 0 : 0  
Graue Wölfe (FSV Eschberg e.V) 0 : 0 0 : 0 0 : 0 0 : 0  
So., 19. April 2015
E: 13:00 Uhr B: 13:30 Uhr
66763 Dillingen-Diefflen, Richard-Wagner-Str., Große Sporthalle Diefflen
Angressiv (TV Diefflen) 0 : 0 0 : 0 0 : 0 0 : 0  
Die fantastisch ZwooDD (TUS Tholey) 0 : 0 0 : 0 0 : 0 0 : 0  
Sa., 09. Mai 2015
E: 13:30 Uhr B: 14:00 Uhr
66399 Mandelbachtal-Ormesheim, Theo-Carlen-Platz 2, Schulturnhalle Ormesheim
Scheener Erschder (TuS Ormesheim) 0 : 0 0 : 0 0 : 0 0 : 0  
Kromm on Gradelich (VV Gau) 0 : 0 0 : 0 0 : 0 0 : 0  

Einlass, SpielBeginn


Erfolgreicher Start der Damenmannschaft in die neue Saison

Am Samstag, dem 11.10.2014, stand das erste Auswärtsspiel der aktiven Damenmannschaft des TVN auf dem Programm, welches in der Fischbachhalle im gleichnamigen Ort Fischbach ausgetragen wurde.

Von einem Doppelsieg am 1. Spieltag (3:0 gegen TV Holz und 3:0 gegen SV Blieskastel/ Zweibrücken) vor heimischer Kulisse beschwingt, war die Damenmannschaft fest entschlossen, auch das dritte Spiel der Saison gegen den TV Quierschied für sich zu entscheiden. Pünktlich um 17.00 Uhr wurde das zweite Spiel des 2. Spieltages angepfiffen und brachte gleich eine große und für den TVN bittere Überraschung mit sich, da der erste Spielsatz anders als erwartet verlief: der Gegner spielte die Damen aus Niederwürzbach aus und konnte diesen Satz deutlich für sich entscheiden.

Völlig unbeeindruckt und siegessicher heizte Trainerin Bettina Leffer ihrem Team in der Besprechung vor Satz zwei richtig ein und machte jeder einzelnen Spielerin ihre Aufgabe im Spielgeschehen nocheinmal deutlich klar. Die motivierenden Worte durch die Trainerin zeigten sehr schnelle und vor allem positive Wirkung im folgenden Satz, wodurch es dem TVN gelang, diesen zwar knapp aber für sich zu entscheiden und so waren die Niederwürzbacher wieder auf Siegeskurs.

Der dritte Satz verlief zunächst unspektakulär, jedoch eng umkämpft, bis kurz vor Ende der Schiri für die Gäste pfiff und der Trainer der Quierschieder die Fassung verlor. Der TVN ließ sich dadurch keinesfalls verunsichern und entschied so auch diesen Spielsatz für sich.Leffer

In dem nächsten und damit letzten Durchgang des Spiels brach der TV Quierschied nun endgültig ein, wodurch es den Damen aus Niederwürzbach ein Leichtes war, den Entscheidungs- und Siegessatz mit großem Vorsprung zu gewinnen. So endete dieser Spieltag mit Glückwünschen des Gegners aus Quierschied und vor allem mit einem weiteren Sieg der Damenmannschaft des TV Niederwürzbach.

Das nächste Heimspiel in der Würzbachhalle findet am 6. Dezember um 15 Uhr statt. Zuschauer sind herzlich willkommen.

Damenmannschaft 2014

Franziska, Marlene, Marie-Claire, Ute, Pauline, Alissa, Anne
Mareike, Hannah, Anna Lena, Catarina
Nicht im Bild: Kim-Laura, Nele, Pia


Nach dem 3. Spieltag der Kreisliga Damen weiterhin ungeschlagen

Am vergangenen Samstag, dem 08.11.2014, stand der 3. Spieltag der Kreisliga Frauen auf der Tagesordnung. Der heutige Gegner des TV Niederwürzbachs war der TV Saarwellingen, der Heimspieltag hatte. Pünktlich um 19.00 Uhr wurde die erste Partie des Spieltages angepfiffen und brachte auch gleich den ersten Satzsieg für die Damen aus Niederwürzbach mit sich, denen so ein perfekter Start in das Spiel gelang.
Der aufkommende Übermut und die teilweise passive Spielbeteiligung der Gäste hatte zur Folge, dass die Saarwellinger zurück kamen und so den zweiten Satz für sich entscheiden konnten. Somit ging die Partie wieder bei "Null" los.
Der dritte Satz war hart umkämpft, da es der TVS den Niederwürzbacherinnen alles andere als leicht gemacht hatte, zurück in das Spiel zu finden. Jedoch fand der TVN zu seiner anfänglichen Stärke vom Spielbeginn zurück, wodurch dieser Satz verdient gewonnen wurde. Im vierten und glücklicherweise letzten Durchgang der Partie machten sich bei der Heimmannschaft die bereits in Satz  drei verlorenen Kräfte bemerkbar, was zur Folge hatte, dass diese den Damen aus Niederwürzbach nur noch wenig bis letztendlich nichts mehr entgegensetzen konnten. Somit endete dieser 3. Spieltag mit einer Fortsetzung der Siegesserie des TVN, der bis dato ungeschlagen die laufende Saison meistert.

Zum Schluss möchten wir noch darauf hinweisen, das am kommenden Samstag, dem 15.11.2014, ein sehr wichtiges und auch viel versprechendes Spiel auf den TV Niederwürzbach zukommt, da sie dort auf den ebenfalls bislang ungeschlagenen Gegner TV Klarenthal III treffen werden. Am gleichen Spieltag spielt der TVN auch gegen die Heimmannschaft TV Webenheim II. Die Spiele finden im Freizeitzentrum in Blieskastel um 15:00 Uhr statt. Der TV Niederwürzbach würde sich sehr über neue Fans freuen!


Kontakt/Trainingszeiten

Abteilungsleitung Werner Schwarz
Stellvertreterin Birgit Schwarz
Jugendwartin Steffi Dithmar
Trainerin Damenmannschaft Bettina Leffer
Mixedwartin Elisabeth "Liss" Paul
Beachwartinnen Uschi Freidinger / Bettina Welsch

 

MannschaftZeitOrtKontakt
Damen & Jugend (jedes Alter) Dienstag, 20:00 - 22:00 Uhr Würzbachhalle Steffi Dithmar 06842/7181
Mixed Dienstag, 20:00 - 22:00 Uhr Würzbachhalle Elisabeth Paul 06842/6906

 

Weitere ausführliche Informationen