Die Mitgliederversammlung wählt einen neuen 1. Vorsitzenden!

Am Montag 13.05.2019 führte der TV 08 Niederwürzbach im Gastraum der Würzbachhalle satzungsgemäß seine jährliche Mitgliederversammlung durch. Der amtierende 1. Vorsitzende Harald Paul begrüßte eine erfreulicherweise große Anzahl an Mitgliedern des TVN, die zu dieser Mitgliederversammlung erschienen waren. Ein besonderer Gruß galt auch der anwesenden Ortsvorsteherin Petra Linz. Nach der Eröffnung der Mitgliederversammlung und den Grußworten wurde den im letzten Jahr verstorbenen Mitgliedern des Vereins mit einer Schweigeminute gedacht.

Im Anschluss folgten dann die Rechenschaftsberichte des 1. Vorsitzenden sowie der Abteilungsleiterinnen und Abteilungsleitern der verschiedenen Sparten, der Kassenwarte Gesamtverein, Abteilung Handball sowie der Abteilung Ski. Im Anschluss folgten dann noch die Berichte der Kassenprüfer.

Harald Paul ging in seinem Bericht auf die vergangenen 10 Jahre in denen er das Amt des 1. Vorsitzenden des TVN inne hatte ein, und erläuterte noch einmal seine Beweggründe für die Entscheidung, in diesem Jahr nicht wieder zur Wahl des 1. Vorsitzenden anzutreten. Die Entscheidung hatte Harald Paul den Vorstandsmitgliedern bereits Anfang des Jahres mitgeteilt. Er nannte die beiden für den Verein enorm wichtigen Meilensteine die in dieser Amtszeit gestemmt wurden. Das war zum einen der Bau der neuen Würzbachhalle mit der Übertragung des vereinseigenen Sportplatzes an die Stadt Blieskastel um die Grundlage für den Bau der Halle zu schaffen, sowie die umfangreichen Sanierungsarbeiten am Vereinsheim „Turnerheim“. Dort wurden in den letzten 5 Jahren bei Sanierungsarbeiten am Dach, an der Terrasse und im Küchenbereich des Lokales ca. 120.000,00 Euro investiert. Mit der Errichtung einer Photovoltaikanlage auf dem Dach des Vereinsheimes wurde hier die Grundlage zur zukunftssicheren Finanzierung der Baumaßnahme geschaffen.

Auch die durchweg positiven Berichte aus den Abteilungen zeugen davon, dass innerhalb des TV Niederwürzbach ein reges Treiben sowohl im sportlichen als auch im gesellschaftlichen Bereich zu verzeichnen ist. Besonders erfreulich hierbei waren die Berichte der Abteilungen Turnen und Handball die einen großen Zulauf im Jugendbereich zu vermelden hatten. Was u.a. auch für ansteigende Mitgliederzahlen beim TVN sorgt. Von allen Abteilungen wurde auch gute Zusammenarbeit mit dem Vorstand gelobt.

Es folgte der Bericht der Kassenprüfer die allen Kassenwarten im Verein eine einwandfreie Kassenführung attestierten. Es folgte nun die Wahl eines bzw. einer Versammlungsleiter/in. Auf Vorschlag des 1- Vorsitzenden wurde die Ortsvorsteherin Petra Linz einstimmig zur Versammlungsleiterin gewählt. Petra Linz ging kurz auf die vorgetragenen durchweg positiven  Berichte ein und stellte ausdrücklich klar, welch wichtigen Stellenwert der Verein im gesellschaftlichen Miteinander in unserem, Ort hat. In der Funktion als Versammlungsleiterin stellte Petra Linz nun die Frage zur Entlastung des Vorstandes an das Gremium. Die Versammlung erteilte dem Vorstand einstimmig, bei eigener Enthaltung, die Entlastung. Anschließend übergab Petra Linz für den Punkt Neuwahlen an den 2. Vorsitzenden Arno Gebhardt.

Der 2. Vorsitzende bedankte sich bei der Ortsvorsteherin und richtete zunächst einige persönliche Worte an die Versammlung. Er bedankte sich bei Harald Paul für die zurückliegenden 7 Jahre gemeinsamer Vorstandsarbeit. Der Dank galt aber auch allen anderen für ihr ehrenamtlichen Engagement ohne das ein solcher Verein nicht existenzfähig wäre.

Es folgte nun der Punkt Neuwahlen. Allen voran stand nun der Punkt Neuwahl eines 1. Vorsitzenden an. Arno Gebhardt schlug der Versammlung Christophe Garattoni zur Wahl als 1. Vorsitzenden des TVN vor. Nach der Bekanntgabe von Harald Paul sich nicht mehr als 1. Vorsitzender der Wahl zu stellen, begann die Suche nach geeigneten Kandidaten. Durch persönliche Kontakte zwischen dem 2. Vorsitzenden und Christophe Garattoni zeichnete sich im Frühjahr ab, dass dies eine realistische Option zur Neubesetzung des Postens des 1. Vorsitzenden sein könnte. In der letzten Turnratssitzung hatte Christophe Garattoni die Gelegenheit sich persönlich vorzustellen und seine Beweggründe zu erläutern warum er sich für das Amt bewirbt. Das einstimmige Ergebnis der Turnratssitzung war, ihn bei der Mitgliederversammlung zur Wahl als 1. Vorsitzender vorzuschlagen.

Der 2. Vorsitzende Arno Gebhardt machte also den Vorschlag, Christophe Garattoni zum 1. Vorsitzenden des TV Niederwürzbach zu wählen. Die Abstimmung viel dann einstimmig bei eigener Enthaltung für Christoph Garattoni als 1. Vorsitzenden des TV Niederwürzbach aus. Auf die Frage ob er das Amt annehmen will, antwortete er mit ja. Der TVN hat nun also für die nächsten beiden Jahre einen neuen 1. Vorsitzenden. Anschließend stand die Position des Kassenwartes bzw. der Kassenwartin auf der Tagesordnung. Die bisherige Amtsinhaberin Veronika Kiesel wurde ebenfalls einstimmig für weitere 2 Jahre gewählt. Für den erweiterten Vorstand waren in diesem Jahr noch 4 Beisitzer. Hans Werner Krämer stand nach knapp 4 Jahrzehnten ehrenamtlicher Tätigkeit für den TVN in dieser Funktion nicht mehr zur Verfügung. Der Versammlung wurden 3 bisherigen Beisitzer Dirk Pressmann, Jürgen Hartz und Martin Schwarz zur Wiederwahl vorgeschlagen. Als neuer Kandidat wurde Erhard Klein vorgeschlagen. Alle 4 Kandidaten wurden einstimmig bei eigener Enthaltung von der Versammlung gewählt.

Somit hat der TV 08 Niederwürzbach die Weichen zumindest mittelfristig für eine Weiterentwicklung gestellt.

Niederwürzbach, 15.05.2019
TV 08 Niederwürzbach
Der Vorstand